Logopädie

Logopädie, was ist das?

Was geschieht bei einer Behandlung?
Lispeln, Stottern, Heiserkeit - Die Logopädie beschäftigt sich mit allen Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen im Kindes- und im Erwachsenalter. Die häufigsten Störungsbilder und den Ablauf einer Therapie haben wir für Sie auf den folgenden Seiten zusammengefasst.
 
Die Verordnung für eine logopädische Therapie stellt der behandelnde Arzt aus. Sind Sie sich unsicher, ob Sie oder ein Angehöriger logopädische Therapie benötigt, wenden Sie sich am besten an Ihren Arzt oder direkt an uns.
 

Bevor es losgehen kann:
 
Sie haben das Gefühl, ihr Kind spricht schlechter als andere? Sie möchten vielleicht selbst etwas an Ihrer Sprache oder Stimme verbessern? Sie wurden auf eine Sprach- oder Sprechstörung eines Angehörigen aufmerksam gemacht?
 
In jedem Fall sollten Sie sich zunächst an den behandelnden Arzt wenden. Dieser ist in der Lage die Notwendigkeit einer logopädischen Therapie abzuschätzen und stellt bei Bedarf eine Verordnung aus. Bitte bringen Sie diese zu Ihrem ersten Besuch mit. 
 
Rufen Sie uns gerne zur Terminabsprache an oder kommen Sie persönlich vorbei.